Diagnose von Schimmelpilzschäden

Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbefall in zu Wohn- und Arbeitszwecken genutzten Räumen u.a. durch Inaugenscheinnahme des Bauobjektes, Bestandsaufnahme der Raumnutzung, Aufnahme des Heiz- und Lüftungsverhaltens durch Tages- und Langzeitmessungen, Messungen der Baustofffeuchte, bauphysikalische Untersuchungen zum Wärmeschutz und Beurteilung eventuell vorhandener Wärmebrücken, ggfls. Probeentnahmen schimmelpilzbelasteter Bauteilbereiche zur weiteren Laboranalyse z.B. hinsichtlich der Pilzgattung sowie Luftkeimmessungen zur Bestimmung der Belastungshöhe der Keime in der Raumluft.
Beratung zur Sanierung und Vermeidung weiterer Schäden.